Einladung zu einer Begegnung

„Die Seele durch Handeln ergründen.“ (J. L. Moreno)

Die „Offene Psychodrama-Bühne Köln“ bietet Ihnen die Möglichkeit, den eigenen Gefühlen nachzugehen und problematische Situationen zu klären. Dies kann ein einmaliger Konflikt oder eine immer wiederkehrende schwierige Situation sein.

Mit Gleichgesinnten und unserer Unterstützung können Sie neue Erkenntnisse gewinnen und Lebensperspektiven entwickeln. Oder hinderliche Denk- und Handlungsmuster erkennen, verändern und dann sukzessive in Ihr Leben integrieren.

ACHTUNG:
Der Termin am 2. Juni muss krankheitsbedingt ausfallen. Aber:

Nach Monaten der Bühne im virtuellen Feld sind wir total zuversichtlich, uns erstmals und ganz außer der üblichen Regel am 30. Juni 2021 buchstäblich zum letzten Mal im ersten Halbjahr und zugleich erstmals wieder „live und in Farbe“ wieder zu einer „Offenen Psychodrama-Bühne Köln“ in der Praxis Neuenhöfer Allee 7 in der Zeit von 18 bis 21 Uhr treffen zu können. Alle, die die Bühne schon einmalig oder auch regelmäßig besucht haben, können sich also nach langer Zeit wiedersehen, bevor es dann in die Sommerpause geht.

Als kleinen Anreiz und Dank an alle, die uns über die bisherige Pandemiestrecke die Treue gehalten haben, gilt für diese Bühne ein einmaliger Sonderpreis: Alle – auch Menschen, die erstmalig vorbeischauen – zahlen einheitlich 20€ Teilnahmebeitrag.

Aber die Pandemie ist noch nicht vorbei. Deshalb gilt:

  1. Alle, die nicht bereits doppelt geimpft (+14 Tage Immunaufbau) oder bescheinigt Corona-genesen sind: Macht bitte einen Schnelltest, der nicht älter als 14 Tage sein darf. Es gibt ausreichend Teststandorte auch in fußläufiger Umgebung unserer Praxis, für die man über diesen link online einen Termin buchen kann. z.B. direkt vor unserem Treffen. Bitte bringt außerdem einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz mit. Wir sorgen an dem Abend für ausreichend Lüftung und messen die Aerosol-Belatung des Raumes kontinuierlich.
  2. Alle, die teilnehmen möchten, kaufen sich bitte bis spätestens einen Abend vor dem Termin hier ein Ticket. So haben wir am Abend vorher einen Übrblick über die Zahl der Teilnehmenden und ersparen uns das lästige Barzahlen während der Sitzung. Wer eine Quittung braucht, kreuzt das entsprechend bei der Buchung an und erhält diese dann automatisch. Bereits bezahlte Tickets behalten ihre Gültigkeit und werden zeitlich unbegrenzt auf die Teilnahmegebühr einer künftigen Veranstaltung angerechnet. Das gilt auch, wenn Ihr Euch jetzt anmeldet und dann doch nicht teilnehmen könnt oder wollt. Einzige Bedingung: Abmeldung bis Dienstagabend, 29.6., 18 Uhr!
  3. Ändert sich die Pandemielage, müssen wir uns vorbehalten, entsprechend der dann gültigen Auflagen das Treffen abzusagen oder in den virtuellen Raum zu verlegen.